kas tauchplätze tauchen
   Neues in der Saison :

Kas Tauchplätze

Tauchen in Kas / Türkei bietet über 25 verschiedene Tauchplätze & für jeden Geschmack ist etwas dabei: Wracktauchen, Steilwände, Höhlen, Nachttauchen, Drifttauchgänge und noch vieles mehr. Das Ganze bei Sichtweiten bis 40 Meter und Wassertemperaturen bis 28 Grad !

Adlerrochen, Barakudas, Muränen, seltene Schnecken, Anemonen, Drückerfische, Trompetenfische, Zackenbarsche, Soldatenfische und auch gelegentliche Begegnungen mit Meeresschildkröten haben die Tauchgründe in Kas nicht umsonst in die "TOP 100" der weltbesten Tauchplätze befördert.

Der "Canyon" in Kas ist ein Highlight eines jeden Tauchurlaubes: Beginnend in 3 Meter Tiefe geht es bis auf 23 Meter zwischen den wunderschönen Wänden steil abwärts - Nur Fliegen ist schöner !

Den Canyon verlassend stösst man fast automatisch auf das Wrack eines griechischen Baumwollfrachters, welches sehr schön betauchbar ist. Später kann auch noch ein schöner Kamin und ein kleinerer Tunnel erkundet werden.

Am zum Canyon gehörigen Riff wurden schon oft Barakudas, Sepia, Zackenbarsche und Makrelen gesehen.

Tauchspot Infos :
Bootsfahrt zum Tauchplatz : 30 Minuten
Tiefenbereich : 3 - 40 Meter
Geeignet für : Erfahrene Taucher/Innen
Besonderheiten: Häufig starke Strömung von der Seeseite. Für Anfänger sind an diesem Tauchplatz alternative Tauchrouten möglich

Das Neptun Riff befindet sich außerhalb einer kleinen Landzunge der sog. Halbinsel von Kas. Hauptmerkmal des Riffs sind 3 große Felsen im Tiefenbereich von 8-12 Metern, weshalb dieser Platz auch oft "Üc Kaya" ( =3 Felsen ) genannt wird.
Bemerkenswert hier sind diverse z.tl. sehr gut erhaltene Amphoren, von denen einige auf ca. 2000 Jahre datiert sind. Gesehen haben wir hier schon : Diverse Arten von Schnecken, Tritons, Makrelen, Drückerfische, Langusten, Zackenbarsche, Brassen, Schildkröten, Oktopoden & Muränen.

An der Landseite befindet sich des Weiteren ein kleiner Einschnitt ( Mini-Canyon ), der auch betauchbar ist.

Das Neptun Riff kann sehr flexibel in Tiefen von 12 - 40 Metern betaucht werden.

Tauchspot Infos :
Bootsfahrt zum Tauchplatz : 35 Minuten
Tiefenbereich : 12 - 40 Meter
Geeignet für : Alle Level
Besonderheiten: Mini Canyon, öfters Drückerfische & Zackenbarsche, gelegentlich Schildkröten

Der Eingang des Tunnels befindet sich in 18 m. Tiefe und hat ca. 5 Meter Durchmesser. Er hat die Form eines Ofenrohres und endet in einer breiten, lichtdurchfluteten Schlucht, durch die man auch wieder "nach draussen" kommt.

Innerhalb des Tunnels ( maximale Tiefe: 36 Meter ) gibt es wunderschönen Bewuchs wie z.B. Neptunschleier zu bewundern. Empfehlenswert ist hier auf jeden Fall eine UW Lampe. Ausserhalb des Tunnels lohnt es sich, die vielen kleinen Spalten und Überhänge genauer zu betrachten, da sich dort oft Bärenkrebse & Soldatenfische sowie manchmal auch Garnelen entdecken lassen.

Tauchspot Infos :
Bootsfahrt zum Tauchplatz : 35 - 40 Minuten
Tiefenbereich : 20 - 40 Meter
Geeignet für : Erfahrene Taucher/Innen
Besonderheiten: Am Ankerplatz wird direkt auf ca. 20 Meter abgetaucht

Gegenüber vom Tauchplatz "Canyon" liegt das Oasis Riff. Um dass Riff zu erreichen, muß erst eine Fläche mit Sand & Seegras passiert werden, in der teilweise recht große Steckmuscheln zu sehen sind.
Das Oasis Riff ist wie ein kleiner Berg unterwasser geformt. In der Mitte gibt es eine kleine betauchbare Schneise, in der einige Amphoren liegen. Auf der Kas-zugewandten Seite sind oft Zackenbarsche & gelegentlich Schildkröten ( Caretta Caretta ) zu sehen.

Viele kleine Nischen bilden Schlupfwinkel für Soldatenfische, Muränen, Fahnenbarsche sowie Schraubensabellen in allen Farben & Größen.

Auf dem Rückweg vom Riff in Richtung Tauchboot liegen noch diverse Wrackteile des Baumwollfrachters, der 1956 hier zerschellt ist ( das "Hauptwrack liegt beim Canyon in ca 35 Meter Tiefe ). Hier tummeln sich viele Meerjunker als auch Mönchsfische, Barakudas, Adlerrochen & gelegentlich Sepia.

Tauchspot Infos :
Bootsfahrt zum Tauchplatz : 30 Minuten
Tiefenbereich : 8 - 25 Meter
Geeignet für : Alle Level
Besonderheiten: Steckmuschelfeld, Schildkröten, Zackenbarsche

Rund um die kleine Insel "Assi Island" tobt ( je nach Strömung ) ein vielfäliges marines Leben. In der Saison 2005 haben wir hier mehrfach Meeresschildkröten als auch Makrelen, Adlerrochen, grosse Zackenbarsche, Makrelen und seltene Schneckenarten gesehen.


Assi Island ist ein sehr geeigneter Platz für UW Photografie !

Tauchspot Infos :
Bootsfahrt zum Tauchplatz : 30 Minuten
Tiefenbereich 12 - 40 Meter
Geeignet für : Alle Level ( Anfänger & erfahrene Taucher )
Besonderheiten: Bei Strömung sind für Anfänger alternative Tauchrouten möglich

Die "2 Brothers" sind 2 dicht beieinander liegende Inseln, die jeweils zum Teil oder auch ganz umtaucht werden können. Der Tiefenbereich liegt zwischen 12 - 40 Metern.

Zu sehen gibt es hier regelmäßig Rochen, Muränen, Zackenbarsche, Oktopusse als auch seltene Nacktschnecken & Zylinderrosen. Speziell an den Aussen-Spitzen der Inseln tummelt sich so einiges an Leben.

Auf der Kas-zugewandten Seite der einen Insel gibt es des weiteren sehr schöne Unterwasserlandschaften mit sanidgem Grund, wo schön öfters Rochen & Makrelen gesichtet wurden. Auf der Kas-abgewandten Seite wartet noch ein "Überraschungsriff".

Tauchspot Infos :
Bootsfahrt zum Tauchplatz : 30 Minuten
Tiefenbereich 5 - 30 Meter
Geeignet für : Alle Level ( Anfänger & erfahrene Taucher )
Besonderheiten: Bei den 2 Brothers sind 4 verschiedene Tauchrouten möglich

Laut einer Wahl bei türkischen Tauchern und Tauchschulen ist "Flying Fish" der "Tauchplatz Nr.1" in der gesamten Türkei.

Rund um die bizarre Rifflandschaft finden sich grosse Zackenbarsche, grosse Makrelen, Oktopusse, Muränen, Barakudas und viel Kleinfisch.

Oft begehrt, jedoch selten erreicht ist das Wrack eines italienischen Bombers aus dem 2. Weltkrieg. Dieses liegt am Fuße des Riffs in einer Tiefe zwischen 55-65 Metern.
Ein Tauchgang zum Flugzeugwrack ist nur sehr erfahrenen Tauchern vorbehalten.

Tauchspot Infos :
Bootsfahrt zum Tauchplatz : 30 Minuten
Tiefenbereich : 6 - 60 Meter
Geeignet für : Erfahrene Taucher/Innen
Besonderheiten: Häufig starke Strömung von der Seeseite. Für Anfänger sind an diesem Tauchplatz alternative Tauchrouten möglich. Das Flugzeugwrack bleibt nur äusserst erfahrenen Tauchern vorbehalten.



Ab sofort buchbar :
Neue Hotels in unserem Angebot
Mehr Informationen

unterkunft in kas

Tauchlehrer werden
TL Ausbildung & Prüfung in Kas :
Alle Infos, Beschreibungen, Voraussetzungen sowie Termine
Mehr Informationen

tauchurlaub

Tauchurlaub Türkei :
Neue Pauschalangebote für Taucher
Mehr Informationen

flughafen

Tauchschein im Urlaub :
Warmes Wasser, entspannte Athmosphäre : Tauchen lernen in den Ferien
Mehr Informationen

sundiving

Meinungen zu KAS-TRAVEL :
Meinungen & Kommentare unserer Kunden
Mehr Informationen

 

   Werbung



Kontakt / Anfrage - Newsletter abonnieren - Zum Seitenanfang - Zur Startseite


Tauchen Türkei Tauchkurs Tauchurlaub

Kas - Türkei Ferien Urlaub - Kasch

Ferienhaus Apartment Ferienwohnung Hotel Pension

 
Unterkunft - Zimmer Reservieren / Buchen :